Geschäftsführer
  • Winfried Brenne

    Dipl.- Ing. Architekt BDA / DWB

    • *1942 in Plauen/Vogtland, studierte Winfried Brenne in Wuppertal und an der TU Berlin Architektur und war anschließend als Architekt im Berliner Büro AGP tätig, bevor er 1978 gemeinsam mit Helge Pitz die Architektur-werkstatt Pitz-Brenne gründete. 1990 führte er einen zweijährigen Lehrauftrag an der TFH Berlin (Architektur) aus. Seit 1990 besteht das Büro BRENNE ARCHITEKTEN, von 1994 bis 2004 außerdem die Architekten-ARGE Winfried Brenne – Joachim Eble in Berlin. 2002 gründete er mit Franz Jaschke zusätzlich die BRENNE ARCHITEKTEN Gesellschaft von Architekten mbH.
    • Winfried Brenne ist international gefragt für Vorträge sowie als Mitglied in zahlreichen Fachgremien und Verbänden, darunter Bund Deutscher Architekten (BDA), Deutscher Werkbund Berlin (DWB), Bauhaus-Archiv Berlin, Kurt-Schumacher-Gesellschaft Hamburg, Deutsches Nationalkomitee von ICOMOS, Beraterkreis MBVBS Weiße Stadt Tel Aviv, Akademie der Künste Berlin (Sektion Baukunst), Konvent der Bundesstiftung Baukultur und EUROSOLAR Europäische Sonnenenergie-Vereinigung. Des Weiteren ist er Gründungsmitglied des DOCOMOMO Deutschland e.V. Zu seinen Auszeichnungen zählen u.a.: Brandenburgischer Architekturpreis (2007), World Monuments Fund/Knoll Modernism Prize (2008), New York; Heinrich-Tessenow-Medaille (2014); Deutscher Bauherrenpreis (2013); Gestaltungspreis der Wüstenrotstiftung (Anerkennung, 2015).
  • Franz Jaschke

    Dipl.- Ing. Architekt BDA / DWB

    • *1955 in Meschede/Nordrheinwestfalen, studierte Franz Jaschke an der TU Berlin Architektur. Nachdem er 1983 als freier Mitarbeiter für die Architekturwerkstatt Pitz-Brenne tätig war, arbeitete er seit 1990 im Büro BRENNE ARCHITEKTEN und war 1994 bis 2004 für die Architekten-ARGE Winfried Brenne – Joachim Eble in Berlin tätig. Seit 2002 ist er Geschäftsführender Gesellschafter der BRENNE ARCHITEKTEN Gesellschaft von Architekten mbH anlässlich des Generalplanerauftrags zur Wiederherstellung der ehemaligen ADGB-Bundesschule in Bernau.
    • Franz Jaschke ist als Mitglied in Fachgremien und Verbänden engagiert, darunter Bund Deutscher Architekten (BDA), Deutscher Werkbund Berlin (DWB), Bauhaus-Archiv Berlin und ernst-may-gesellschaft Frankfurt/Main. Darüber hinaus ist er Gründungsmitglied des DOCOMOMO Deutschland e.V. und Vorstandsmitglied des Vereins Baudenkmal Bundesschule Bernau. Er wurde u.a. mit folgenden Auszeichnungen geehrt: Brandenburgischer Architekturpreis (2007), World Monuments Fund/Knoll Modernism Prize (2008), New York; Deutscher Bauherrenpreis (2013); Gestaltungspreis der Wüstenrotstiftung (Anerkennung, 2015).

     

Mitarbeiter
  • Rolf Becker

    Ing. (grad.) Architektur (FH)
    Bauleitung

  • Fabian Brenne

    Dipl.- Ing. Architekt

  • Sabrina Brosk

    Dipl.- Ing. Architektur

  • Birgit Bülow

    Dipl.- Ing. Geologin
    Buchhaltung und Rechnungswesen

  • Diana Di Antonio-Kadoke

    Bauzeichnerin

  • Magda-Lena Eppinger

    Dipl.- Ing. Architektur

  • Ingo Haase

    Dipl.- Ing. Architekt

  • Jana Hainbach

    Dipl. Restauratorin
    Restaurierung

  • Vivien Heller

    Dipl.- Ing. Innenarchitektur (FH)

  • Manfred Hoffmann

    Dipl.- Ing. Architekt

  • Ken Koch

    Dipl.- Ing. Architekt

  • Michael Krimphoff

    Architektur, M. Sc.

  • Anna Kuhlmann

    Sprach- und Kulturwissenschaftlerin, M. A.
    Öffentlichkeitsarbeit

  • Melanie Langewort

    Dipl.- Ing. Architektin

  • Anne Linhard

    Kunsthistorikerin, B. A.
    Recherche Architektur, Kunstgeschichte, Bauforschung

  • Pia Meyer-Braune

    Kunsthistorikerin, M. A.

  • Mareile Melcher

    Architektur, M. A.

  • Ioana Mihailescu

    Architektin, M. Sc.

  • Herbert Mußler

    Dipl.- Ing. Architekt (FH)
    Bauleitung

  • Ulrich Nickmann

    Dipl.- Ing. Architekt (FH)

  • Anna-Sophie Pradel

    Architektur, M. Sc., A. D. E.

  • Hans Christian Thiede

    Dipl.- Ing. Architekt

  • Arne Tönißen

    Dipl.- Ing. Architekt

  • Hildegard Ullrich

    Dipl.- Ing. Architektin

  • Manuel Vitt

    Dipl.- Ing. Architektur (FH)

  • Simon Kimmel

    Architektur, B. A.
    Student der Architektur

  • Elea Koenigsaecker

    Architektur, B. A.
    Masterstudentin der Historischen Bauforschung und Denkmalpflege

  • Jonas Krell

    Bautechniker für Denkmalpflege
    Architektur, B. Sc.
    Masterstudent der Architektur

  • Frauke Loeper

    Architektur und Städtebau, B. A.
    Masterstudentin der Bauerhaltung

  • Lea Storz

    Studentin Architektur und Städtebau